E-Jugend-Teams sammeln 2018 € für den Kunstrasen

Geile Aktion unserer E-Jugendlichen: E1-Cheftrainer und Vorstand Mathias Janke hatte die tolle Sammelaktion ins Leben gerufen und die Resonanz der Eltern war großartig. Rechtsanwalt Klaus Füßer steuerte sogar sagenhafte 1000 € bei und am Ende konnte mit einer Spendensumme in Höhe von 2018 € ein Strafraum auf unserem virtuellen Kunstrasenfeld erworben werden. Ganz große Aktion der Kleinen! Wir freuen uns riesig und sagen herzlichen Dank!!!

Straufraum Nr.1 gehört nun den E-Junioren…

Nächster Arbeitseinsatz ist erledigt

Am 16. Februar lud kräftiger Sonnenschein etliche Mitglieder aus der Abteilung Fußball zum Arbeitseinsatz auf dem Charlottenhof. Auch Vorbereitungsarbeiten für den Kunstrasenbau standen auf dem Programm. Dabei haben neun Sportfreunde in insgesamt 32 Arbeitsstunden Bänke, Zaunfelder und ein Ballfangnetz an Feld 2 demontiert und eingelagert. Wir sagen Danke! Der nächste Einsatz kommt. Wir zählen auf Euch…

Submission hat stattgefunden

Am Freitag, den 08.02.2019 hat die Submission für den Kunstrasen-Bau stattgefunden. In 4 Lose wurde das Vorhaben aufgeteilt, welche öffentlich ausgeschrieben wurden. Potenzielle Bieter konnten sich bis Freitag 15.00 Uhr schriftlich bewerben.

von links: Marko Schurig, Ralf Wittke, Mathias Janke, Ronny Ludwig

Geleitet wurde die Veran-staltung von Marko Schurig (Sportstättenkonzepte Richter).

Anwesend waren einige Vertreter der Bieter und für unseren Verein Ralf Wittke, Mathias Janke und Ronny Ludwig.

Losweise und nach Eingang der Angebote wurden die verschlossenen Umschläge geöffnet und die Angebote ins Protokoll aufgenommen. Neben den geforderten Hauptangeboten gab es laut Ausschreibung auch zulässige Nebenangebote.

Die eingegangenen Angebote werden nun durch das Planungsbüro Richter und den Verein geprüft und anschließend werden die Lose vergeben, sprich die Aufträge erteilt.

Christian Wadewitz spendet 1000 €

Unser ehemaliges Vereinsmitglied Christian Wadewitz hat unser Kunstrasen-Projekt mit einer äußerst großzügigen Spende in Höhe von 1000 € unterstützt. Dafür sagen wir zunächst mal herzlichst Danke.

Christian war in den 1990er Jahren einer der Mitbegründer unserer „Vätermannschaft“, die bis heute fortbesteht und damals aus Vätern verschiedener Nachwuchsspieler entstand. Seine Söhne Martin und Marcus waren lange im Lindenauer Nachwuchs am Ball und Martin Wadewitz ist heute noch als Schiedsrichter und Schiri-Obmann in unserem Verein aktiv.

„Alte Liebe rostet nicht“ sagt man und die tolle Geste von Christian Wadewitz belegt dies eindrucksvoll. Der SV Lindenau bedankt sich aus tiefstem Herzen.

Spende für den KuRa und sichere Dir einen Abend mit „The MaRones & DJ Binni“

Du willst einen tollen Abend mit “ The MaRones“ und DJ Binni und außerdem das Kunstrasenprojekt unterstützen? Kein Problem. Bis 30.03.2019 hast Du jetzt die Möglichkeit Dir mit einer Spende ab 500 € einen Abend voller Spaß, guter Unterhaltung und Musik zu sichern….

Sichere Dir Deine Party mit „The MaRones & DJ Binni“…
„Spende für den KuRa und sichere Dir einen Abend mit „The MaRones & DJ Binni““ weiterlesen

Café Jedermann spendet erneut 1000 €

Dass man im Café Jedermann sehr gut essen und gemütlich sitzen kann, hat sich in Lindenau längst herumgesprochen. Und so ist das kleine, aber feine Lokal mit seinem historischen Charme bei vielen Lindenauern zur „Stammkneipe“ geworden, wo man sich gern und regelmäßig die gutbürgerliche deutsche Küche schmecken lässt.

Blick auf die Bar im Café Jedermann

Das Jedermann unterstützte 2017 und 2018 mit einem tollen Buffet aktiv die Lindenauer Silvester-Gala zu einem unschlagbaren Preis und spendete 2017 bereits 1000 € für das Kunstrasenprojekt. Nun hat Inhaberin Conny erneut tief in die eigene Tasche gegriffen und nochmals 1000 € gespendet. Wir sind platt und sagen ganz herzlich Danke, liebe Conny. Wir sehen uns im Café Jedermann…

https://www.facebook.com/jedermann.leipzig/

Sichere Dir Deinen Platz auf der großen Spendertafel und werde Mitglied im „Klub der 48er“

Ab 48 € Spende für den Kunstrasen-Bau kann man Mitglied im exklusiven „Klub der 48er“ werden. Neben dem guten Gefühl dieses große Bauvorhaben aktiv unterstützt zu haben, werden alle Spender namentlich auf einer großen Spendentafel am künftigen Kunstrasenplatz für die Ewigkeit „in Stein gemeißelt“…

Virtuelles Kunstrasenfeld für die neue Spendentafel „Klub der 48er“

Mittlerweile haben bereits viele Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins gespendet und sind nunmehr stolze Mitglieder im „Klub der 48er“. Viele Spendenfelder sind somit bereits belegt, aber es gibt noch freie Sektoren, die gern „erworben“ werden möchten…

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz, ganz herzlich bei allen Förderern für die bisher gezeigte Spendenbereitschaft bedanken. Ihr seid super!

„Sichere Dir Deinen Platz auf der großen Spendertafel und werde Mitglied im „Klub der 48er““ weiterlesen

Erste Baumaßnahmen: Linde gefällt

Die ersten vorbereitenden Baumaßnahmen haben begonnen. Die Linde an der Stirnseite von Feld 2 in Richtung Erich-Köhn-Straße wurde durch die Fachfirma Forstbetrieb Kahmann gefällt.

Google-Luftbild mit eingezeichnetem Standort der gefällten Linde

Die Linde musste für den geplanten Kunstrasenbau weichen, da das geplante Spielfeld größer als die aktuelle Naturrasenfläche wird. Die Linde befand sich aber auch nicht im besten Gesundheitszustand. Der Verein wird als Ausgleich Ersatzpflanzungen auf dem Charlottenhof vornehmen.