Sponsoring zahlt sich bei uns aus!
Die Sportanlage Charlottenhof wird von über 400 Mitgliedern der Abteilungen Fußball, Leichtathletik und Tennis zu Trainingszwecken aufgesucht. Dazu kommen zahlreiche Zuschauer, Eltern, Sportler und Anhänger unserer Gastvereine sowie hunderte Schüler aus mehreren Lindenauer Schulen. Ergänzt wird diese regelmäßig hohe Frequentierung durch  vereinsübergreifende Veranstaltungen auf dem Charlottenhof, die jedes Jahr eine enorme Menge Erwachsener aus Lindenau und Umgebung anziehen und häufig auch durch (über)regionale Medien  begleitet werden. Sie erreichen mit einem Sponsoring unseres Vereines demzufolge eine breite Öffentlichkeit in vielen verschiedenen Zielgruppen. Darüber hinaus stehen Ihnen eine Vielzahl von Werbemedien zur  Bekanntmachung Ihres Unternehmens zur Verfügung. Neben den obligatorischen Banden-, Flächen- und Trikotwerbungen verfügen wir z.B. über eine hochfrequentierte Internetseite und sind in den sozialen
Netzwerken wie Facebook und Twitter mit mehr als 1000 Followern sehr aktiv.
Auch bei unseren Veranstaltungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer individuellen Firmenpräsentation.
Sogar ein eigenes Firmenevent auf dem Charlottenhof inkl. unserer Inhouse-Gastronomie und der Nutzung unserers Vereinsheimes ist möglich.
Maßgeschneiderte Pakete für Sie!
Wir bieten innerhalb unseres Sponsorenmodells drei Kategorien sowie Individualsponsoring nach persönlicher Absprache an:

• GOLD – Sponsor
• SILBER – Sponsor
• BRONZE – Sponsor

Sponsorings können aus Geld-, und Sachleistungen oder aus einem Verzicht auf Entlohnung für geleistete Arbeit (Zeitspende) bestehen. Wir beraten Sie zu diesem Thema auch gern persönlich. Eine Terminanfrage senden Sie bitte an:

kunstrasen@lindenau1848.de

GOLD-Sponsor – 2000 Euro

Die Goldsponsoren erhalten die Möglichkeit sich wie folgt zu präsentieren:

• Sponsorenlogo auf der Startseite von lindenau1848.de
• Darstellung der Sponsoren auf lindenau1848.de mit eigener Unterseite inkl. Sponsorentext und Logo
• Sponsoren dieser Kategorie erhalten die Möglichkeit nach vorheriger Terminabstimmung bis zu 2x die Sportanlage zu nutzen
• Darstellung der Sponsoren nach Möglichkeit bei Berichterstattung über den Verein
• Bandenwerbung (Tafel 2x1m)
• Logo auf der Sponsorentafel
• Sponsorenlogo in den Programmheften zu den Fussballspielen

SILBER-Sponsor – 1000 Euro

Die Silbersponsoren erhalten die Möglichkeit sich wie folgt zu präsentieren:

• Darstellung der Sponsoren auf lindenau1848.de durch gestalteten Text mit Logo
• Sponsoren dieser Kategorie erhalten die Möglichkeit nach vorheriger Terminabstimmung einmal die Sportanlage zu nutzen
• Darstellung der Sponsoren nach Möglichkeit bei Berichterstattung über den Verein
• Bandenwerbung (Tafel 2x1m)
• Sponsorenlogo in den Programmheften zu den Fussballspielen

BRONZE-Sponsor – 500 Euro

Die Bronzesponsoren erhalten die Möglichkeit sich wie folgt zu präsentieren:

• Darstellung der Sponsoren auf lindenau1848.de durch gestalteten Text mit Logo
• Darstellung der Sponsoren nach Möglichkeit bei Berichterstattung über den Verein
• Bandenwerbung (Tafel 2x1m)

Die Spende - der klassische Weg zur Unterstützung
Eine Geldspende an den Verein kann sowohl zweckgebunden (z. B. für den Kunstrasen) als auch ohne Zweckbindung erfolgen. Bei einer zweckgebundenen Geldspende zugunsten des Kunstrasen-Projektes wird der Betrag bei Nichtrealisierung des Projektes auf Bitte an den Spender zurückgezahlt. Selbstverständlich erhalten Sie über Ihre geleistete Zahlung auch eine Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung), die Sie aufgrund unserer Gemeinnützigkeit von der Steuer absetzen können.

Spendenkonto
Kontoinhaber: SV Lindenau 1848 e.V.
Kreditinstitut: Volksbank Leipzig
IBAN: DE97 8609 5604 0301 6184 84
BIC: GENODEF1LVB
Verwendungszweck:
Spende SV Lindenau 1848 (Kunstrasen)
(bitte zwingend so bezeichnen)

Bisherige Spender
Bisherige Spender sind (Auszug):
Björn Mencfeld
„Gladbachfans“
Harry Schramm
Jens Depenau
Michael Patzelt
Nicole Patzelt
Porsche Leipzig
Fam. Vogel & Wilde
Volksbank
Yvonne Gerber
Andreas Kösser
Griechisches Restaurant Herkules
Schwihag GmbH
Bernd Fremde
Chris Roffe
Mariane Nebel
Christin Mattner
Hendrik Finzel
Katharina deVette
Ronny Ludwig
Thomas Schiffner
Holger Schumann
Roland Fiedler

Vielen Dank auch an alle, die über die Altpapiersammlung, Kuchenbasare etc. oder einfach anonym spenden!

Klub der 48er

Ab 48 € können Spender auch Mitglied im exklusiven "Klub der 48er" werden.

https://kunstrasen.lindenau1848.de/club-der-48er/

99% der Eigenmittel sind gepackt, das 1% schaffen wir auch noch!

Gemeinsam haben wir sensationelle 99 % unserer finanziellen Eigenmittel für den Kunstrasen ersammelt, erspart und erwirtschaftet. Dafür ganz großen Dank an alle Unterstützer, egal wie klein der Anteil des Einzelnen an der Gesamtsumme ist. Jeder Cent hat geholfen und hilft !!!

99% der Eigenmittel sind geschafft…

Nun fehlt nur noch ein ganz kleiner Teil und wir haben 100% geschafft. Diesen letzten kleinen Rest werden wir gemeinsam auch noch packen. Noch gibt es ein paar freie Plätze im „Klub der 48er“. Schon für 48 € kannst Du ein Spendenfeld erwerben und Deinen Namen für immer auf der großen Spendertafel verewigen. Am 4. Oktober wurde der neue Kunstrasen offiziell eingeweiht. Aktiv eröffnet werden konnte er leider noch nicht, da noch Restarbeiten zu erledigen sind. Bis Ende November kann sich jeder noch auf unserer Ehrentafel eintragen. Der Countdown läuft…

E-Jugend-Teams sammeln 2018 € für den Kunstrasen

Geile Aktion unserer E-Jugendlichen: E1-Cheftrainer und Vorstand Mathias Janke hatte die tolle Sammelaktion ins Leben gerufen und die Resonanz der Eltern war großartig. Rechtsanwalt Klaus Füßer steuerte sogar sagenhafte 1000 € bei und am Ende konnte mit einer Spendensumme in Höhe von 2018 € ein Strafraum auf unserem virtuellen Kunstrasenfeld erworben werden. Ganz große Aktion der Kleinen! Wir freuen uns riesig und sagen herzlichen Dank!!!

Straufraum Nr.1 gehört nun den E-Junioren…

Christian Wadewitz spendet 1000 €

Unser ehemaliges Vereinsmitglied Christian Wadewitz hat unser Kunstrasen-Projekt mit einer äußerst großzügigen Spende in Höhe von 1000 € unterstützt. Dafür sagen wir zunächst mal herzlichst Danke.

Christian war in den 1990er Jahren einer der Mitbegründer unserer „Vätermannschaft“, die bis heute fortbesteht und damals aus Vätern verschiedener Nachwuchsspieler entstand. Seine Söhne Martin und Marcus waren lange im Lindenauer Nachwuchs am Ball und Martin Wadewitz ist heute noch als Schiedsrichter und Schiri-Obmann in unserem Verein aktiv.

„Alte Liebe rostet nicht“ sagt man und die tolle Geste von Christian Wadewitz belegt dies eindrucksvoll. Der SV Lindenau bedankt sich aus tiefstem Herzen.

Spende für den KuRa und sichere Dir einen Abend mit „The MaRones & DJ Binni“

Du willst einen tollen Abend mit “ The MaRones“ und DJ Binni und außerdem das Kunstrasenprojekt unterstützen? Kein Problem. Bis 30.03.2019 hast Du jetzt die Möglichkeit Dir mit einer Spende ab 500 € einen Abend voller Spaß, guter Unterhaltung und Musik zu sichern….

Sichere Dir Deine Party mit „The MaRones & DJ Binni“…
„Spende für den KuRa und sichere Dir einen Abend mit „The MaRones & DJ Binni““ weiterlesen

Café Jedermann spendet erneut 1000 €

Dass man im Café Jedermann sehr gut essen und gemütlich sitzen kann, hat sich in Lindenau längst herumgesprochen. Und so ist das kleine, aber feine Lokal mit seinem historischen Charme bei vielen Lindenauern zur „Stammkneipe“ geworden, wo man sich gern und regelmäßig die gutbürgerliche deutsche Küche schmecken lässt.

Blick auf die Bar im Café Jedermann

Das Jedermann unterstützte 2017 und 2018 mit einem tollen Buffet aktiv die Lindenauer Silvester-Gala zu einem unschlagbaren Preis und spendete 2017 bereits 1000 € für das Kunstrasenprojekt. Nun hat Inhaberin Conny erneut tief in die eigene Tasche gegriffen und nochmals 1000 € gespendet. Wir sind platt und sagen ganz herzlich Danke, liebe Conny. Wir sehen uns im Café Jedermann…

https://www.facebook.com/jedermann.leipzig/

Sichere Dir Deinen Platz auf der großen Spendertafel und werde Mitglied im „Klub der 48er“

Ab 48 € Spende für den Kunstrasen-Bau kann man Mitglied im exklusiven „Klub der 48er“ werden. Neben dem guten Gefühl dieses große Bauvorhaben aktiv unterstützt zu haben, werden alle Spender namentlich auf einer großen Spendentafel am künftigen Kunstrasenplatz für die Ewigkeit „in Stein gemeißelt“…

Virtuelles Kunstrasenfeld für die neue Spendentafel „Klub der 48er“

Mittlerweile haben bereits viele Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins gespendet und sind nunmehr stolze Mitglieder im „Klub der 48er“. Viele Spendenfelder sind somit bereits belegt, aber es gibt noch freie Sektoren, die gern „erworben“ werden möchten…

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz, ganz herzlich bei allen Förderern für die bisher gezeigte Spendenbereitschaft bedanken. Ihr seid super!

„Sichere Dir Deinen Platz auf der großen Spendertafel und werde Mitglied im „Klub der 48er““ weiterlesen

Vereinsschiedsrichter spenden 530 €

530 € haben unsere Schiedsrichter gespendet.

Die Lindenauer Schiedsrichter haben 530 € für das Kunstrasen-Projekt gesammelt und gespendet. Wir sagen ganz herzlich Danke für diese tolle Aktion und freuen uns, dass unser Guthaben auf dem Spendenkonto weiter wächst. Dank der „Männer in Schwarz“ sind wir der benötigten Gesamtsumme wieder ein Stück näher gekommen.

Silvester-Gala 2018 – Tolle Party und 1400 € für den Kunstrasen…

Was bitte schön war das für ein geiler Abend? Die zweite Benefiz-Gala für das Lindenauer Kunstrasen-Projekt war ein voller Erfolg. Wie schon 2017 war die Stimmung super und die rund 80 Gäste hatten ihren Spaß. Wie im Vorjahr führten „The MaRones“ durch den Abend und sorgten gemeinsam mit DJ Binni für beste Unterhaltung, wobei erneut die Strategie mit dem Wechsel zwischen Live-Musik und Tanz- und Discomusik aus der „Konserve“ voll aufging. Im Großen und Ganzen hatte sich fast das gleiche Orga-Team wie im Vorjahr zusammengefunden um diesen Abend zu ermöglichen. Ganz großer Dank nochmal an alle Helfer!!! Harry unterstütze die Vor- und Nachbereitungen sogar tatkräftig, obwohl er gar nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte. Spitze!


Rogér sorgte am Einlass dafür, dass alle Gäste den Weg zu ihren Tischen fanden und kein „Ungeladener“ durchrutschte. Eröffnet wurde das Show-Programm um 19 Uhr mit einem großen Knall und „The MaRones“ intonierten “ Eine Silvester-Party“ nach der Vorlage „Ein Festival der Liebe“ von Jürgen Marcus, wobei die beiden „Bardamen“ Nicole und Lisa die musikalische Begleitung machten.

Eröffnung durch „The MaRones“ und Lisa & Nicole

Im weiteren Verlauf des Abends schlüpften „The MaRones“ in gewohnter Art und Weise in diverse Rollen. Diesmal unter anderem Bata Illic und Smokie, wobei natürlich auch Erna Mischke wieder ihren Auftritt hatte und erneut von der biederen Klofrau zur „Grande Dame“ und „Rampensau“ mutierte…

Ausgelassene Stimmung im Saal und beste Unterhaltung…

Im weiteren Verlauf des Abends gab es zudem das stets beliebte Quiz „Wer weiß denn sowas?“, bei dem sich Ines und Sohnemann Nico gegen Holger und Sohnemann Pierre denkbar knapp durchsetzten und sich somit eine edle WM-Wodka-Flasche aus Russland sicherten. Auch bei der Stuhlpolonaise ging es hoch her, denn der Ehrgeiz war hoch. Trotz harter Bandagen wurde herzlich gelacht und es stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Den Sieg und somit eine Flasche leckerer Rotkäppchen-Sekt sicherte sich Sandra, womit auch diese in den Besitz von Familie Oehlmann überging…

Musik, Tanz und jede Menge Spaß…

Kurz vor Mitternacht riefen „The MaRones“ zu diversen „Schmusehits“ von Smokie nochmal zum letzten Tanz im alten Jahr auf und die Gäste ließen sich nicht lange bitten. Dem Countdown ins neue Jahr folgten diverse Gläschen Sekt und beste Wünsche, ehe man das große Feuerwerk von Enrico „Erni“ Oehlmann bewunderte.

Die ausgezeichnete Verpflegung mit kaltem und warmen Buffet durch das Café Jedermann mundete den Gästen bis in die Morgenstunden und so gingen alle zufrieden, satt und glücklich nach Hause…

Unterm Strich konnten mit dieser tollen Veranstaltung 1400 € für den Kunstrasen-Bau eingespielt werden. Sensationell! Wir sagen herzlichst Danke an alle Gäste und alle Helfer, die das möglich gemacht haben. Extra-Dank an Ronny Luksch, der diesen Abend als Fotograf in tollen Bildern festgehalten hat.

Silvester 2018 – Benifiz-Gala für den Kunstrasen mit „The MaRones“

Nach dem großen Vorjahres-Erfolg wird es auch 2018 eine große Silvester-Gala geben, welche durch uns moderiert und organisiert wird. Nachdem die Vorjahres-Location „Hoffnung West“ diesmal andersweitig vermietet ist, findet die Veranstaltung in diesem Jahr im Vereinsheim des „KGV Gartenfreunde West“ in der Merseburger Straße 223 statt.

Ein Kessel Buntes – reloaded

130 Karten verfügbar. Mehr Plätze gibt es nicht. Wenn weg, dann weg!

Sichert Euch jetzt Euer Ticket und erlebt „The MaRones“ am Silvester-Abend LIVE und feiert gemeinsam mit uns die Party des Jahres!

„Silvester 2018 – Benifiz-Gala für den Kunstrasen mit „The MaRones““ weiterlesen