Hartplatz soll Kunstrasen werden…

Die Mitgliederversammlung der Abteilung Fußball hat am 9. März 2020 beschlossen, dass der Hartplatz in einen Kunstrasen umgebaut werden soll.

Der Tennenplatz ist mittlerweile über 20 Jahre alt und stark sanierungsbedürftig. Eine Sanierung als Hartplatz ist unwirtschaftlich und nicht mehr zeitgemäß. Daher stimmten die Mitglieder für einen Umbau zum Kunstrasen. Dieser soll sandverfüllt und damit pflegeleicht sein. Das Projekt soll durch die Abteilung realisiert und finanziert werden. Im Moment wird mit Kosten von 75.000 € bis 85.000 € gerechnet. Spendengelder und Rücklagen werden auf dem bisher bereits als KuRa-Konto bekannten Volksbank-Konto gesammelt.

Einen Termin für den Baubeginn gibt es nicht, da das Projekt ohne Zeitdruck angegangen werden soll. Weitere Infos folgen…